Erfolg hat viele Gesichter, aber nicht immer geht es dabei ausschließlich um Zahlen. Als verantwortungsbewusster Partner für zukunftsorientierte Lösungen stellen wir uns den Herausforderungen wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte ganzheitlich zu betrachten. Nachhaltigkeit ist für uns eine Querschnittsaufgabe, die alle Bereiche, Hierarchiestufen und Entscheidungen einbezieht. Wichtige Schwerpunkte unserer Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit sind daher die vertiefte Einbindung unserer Mitarbeiter, die verstärkte Zusammenarbeit mit unseren Partnern entlang der Wertschöpfungskette sowie die Weiterentwicklung unserer Bewertungs-, Steuerungs- und Kommunikationsinstrumente.

Unsere Leitlinien

In der Arbeit mit unseren Geschäftspartnern als auch im internen Miteinander orientieren wir uns an folgenden Leitlinien:

  • Kundenorientierung und Gestaltungswille
    Unsere Kunden bestimmen unser Handeln und unseren Erfolg.
  • Leistungswille und Leidenschaft
    Wir arbeiten engagiert, effizient und handeln lösungsorientiert.
  • Hohes Leistungsniveau
    Unser Leistungsanspruch ist hoch; wir wollen uns fortwährend verbessern.
  • Fokus und Handlungsorientierung
    Wir arbeiten pragmatisch mit dem Blick auf das Wesentliche.
  • Verantwortungsbereitschaft
    Jeder Einzelne trägt zum Erfolg des Unternehmens bei und ist mitverantwortlich.
  • Wertschätzung und Respekt
    Wir bringen durch Taten unseren Respekt füreinander zum Ausdruck.
  • Offenheit und Ehrlichkeit
    Wir pflegen, fordern und fördern eine vertrauensbasierte, offene Kommunikation.
  • Teamgeist
    Wir unterstützen uns gegenseitig und teilen unsere Erfolge.
  • Vielfalt
    Unterschiedliche Denkweisen und Kulturen empfinden wir als Bereicherung.
  • Nachhaltigkeit
    Es ist uns bewusst, dass unser Handeln die Zukunft bestimmt.

In Ergänzung zu den o.a. Leitlinien ist unser Code of Conduct unser Verhaltenskodex, der unsere Leitlinien ergänzt und noch stärker greifbar macht. Er definiert die Regeln für unser tägliches Arbeiten intern wie extern.


Ökologische Verantwortung

Angesichts weiter wachsender Bedürfnisse und begrenzter natürlicher Ressourcen gilt es, sich seiner ökologischen Verantwortung bewusst zu werden und auf diesem Gebiet stetig zu verbessern. Ein erster Schritt in diese Richtung war die Einführung des Corporate Carbon Footprint und der damit verbundenen Entscheidung zur unternehmensweiten Kontrolle des Emissionsausstoßes. Des Weiteren sind wir im EUROPEAN GREEN BUILDING PROGRAMM engagiert. Mit diesem Projekt verdeutlichen wir, dass das Thema Nachhaltigkeit bei der Planung von Gebäuden über die Konstruktion bis hin zur Wartung eine wichtige Rolle einnimmt. Eine Immobilie mit dem Status 'Green Building' reduziert schädliche Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt und stellt eine hohe Ressourceneffizienz im Bereich Material, Energie und Wasser her. Ein weiteres Beispiel für die umfangreichen Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit war unsere aktive Mitarbeit an der vom WWF und CDP initiierten Erstellung eines Leitfadens, durch den aufzeigt wird, wie sich Unternehmen von der reinen Emissionsermittlung hin zu einem nachhaltigem Klimareporting entwickeln.

Zum Erfahrungsbericht: www.youtube.com

Zur Website www.klimareporting.de

Klimaschutzbeitrag: Zertifikat für kompensierte Treibhausgase