Unternehmensgruppe erhält Logivisor Award 2019 in der Kategorie Retail & E-Commerce

Der LogiVisor Award wurde 2019 parallel zur transport logistic erstmals vergeben. Ausgezeichnet wurden die “Besten Kontraktlogistikdienstleister Deutschlands” in insgesamt drei Kategorien. Die Simon Hegele Unternehmensgruppe erhielt den Award für sein Lifecycle Management in der Handelsbranche am Beispiel der langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Kunden dm-drogerie markt GmbH&Co. KG. Das von Simon Hegele eingereichte Konzept überzeugte eine Jury aus hochkarätigen Logistik- und Branchen-Experten.

„Dieses Projekt ist eines unserer Referenzbeispiele für eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft im Bereich der industriellen Kontraktlogistik“, so Stefan Ulrich, geschäftsführender Gesellschafter der Simon Hegele Holding, „und Ausdruck unseres Innovations- und Mehrwertgedankens; daher freut uns diese Auszeichnung besonders“.

Die Zusammenarbeit mit dem Kunden dm-drogerie markt startete bereits im Jahr 1998 mit der einfachen Lagerung von IT Komponenten. In den darauffolgenden 20 Jahren durfte die Simon Hegele Unternehmensgruppe das rasante Wachstum von dm aktiv mitbegleiten. Jahr für Jahr wurde die Zusammenarbeit weiterentwickelt und ausgebaut.
Heute umfasst das Leistungsspektrum von Simon Hegele bei dm eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um die infrastrukturelle Ausstattung von mehr als 2.000 Filialen, angefangen bei 3D Plan & Scan Services, über Beschaffungsleistungen, Warehousing, Assembling, Transport & Einbringung bis hin zu Montagen & Demontagen sowie die Projektierung und Steuerung von Roll-outs und Technikerservices. Die Gesamtleistung ist wie ein modulares Baukastensystem aufgebaut und berücksichtigt explizit die Herausforderungen im Handelsumfeld.

Ulrich: „Es ist unser Anspruch, innovativer Dienstleister für unsere Kunden zu sein. Daher haben wir uns bei dm sehr intensiv mit dem Geschäftsmodell auseinander gesetzt und mit dem Kunden fortwährend an der Optimierung der Prozesse gearbeitet.“ So hat Simon Hegele bereits vor einigen Jahren die Digitalisierung von Geschäftsabläufen via App- und Web-Technologie vorangetrieben.
„Wer schnelle Kosteneinsparungen sucht und ständig die Stabilität seiner Supply Chain riskiert, indem er nach zwei Jahren wieder weiterzieht, ist bei uns falsch“, so Ulrich. „Wir setzen auf langfristige und stabile Partnerschaften, in denen Optimierungspotenziale gemeinsam identifiziert und gehoben werden; dann sind die Vorteile für den Kunden nachhaltiger und letztlich größer. Wir wollen, dass sich der Kunde viel intensiver auf seine Kernaktivitäten konzentrieren kann, das ist unser Ziel“.

back
forward