Genau in diesem Moment wird irgendwo auf dem Erdball ein medizinisches Gerät aufgebaut, das wie Hunderte vor ihm seine Reise aus Forchheim heraus angetreten hat. Von hier aus versorgt Simon Hegele alle denkbaren Kontinente mit Magnetresonanz-Tomographen und anderen Hightech-Anlagen. Die Transportwege werden dabei auf das jeweilige Zielland abgestimmt.

Simon Hegele verfügt hierbei seit Jahrzehnten über einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil – den unverpackten Versand. Das Gerät ist zwar in eine staubdichte Folie gehüllt, steht ansonsten jedoch lediglich auf einer Einwegpalette oder einem wiederverwendbaren Transportgestell.

Vor Ort übernimmt Simon Hegele die Einbringung, die Montage sowie die Installation der medizinischen Anlagen. Immer öfter ist Simon Hegele auch für die Applikation sowie für den Service verantwortlich.

Über ein Vierteljahrhundert hat Simon Hegele seine Kompetenz in diesem Bereich stetig ausgebaut und sich damit zum Marktführer in diesem Segment entwickelt.