Distriparts Deutschland erhält TOP 100-Siegel

Unternehmen

veröffentlicht am 16.02.2021

Distriparts Deutschland GmbH, ein Tochterunternehmen der Simon Hegele Unternehmensgruppe, überzeugt bei Innovationswettbewerb mit Ersatzteillogistik auf europäischem Spitzenniveau / Wissenschaftliches Auswahlverfahren durchlaufen

Das Logistikdienstleistungsunternehmen Distriparts Deutschland GmbH, das seinen Schwerpunkt auf Ersatzteillogistik, Vorverpackungsleistungen sowie Value Added Services legt, erhält das TOP 100-Siegel 2021. Mit dieser Auszeichnung ehren die Initiatoren seit über 25 Jahren besonders innovative mittelständische Unternehmen. Zuvor hatte Distriparts in einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren seine Innovationskraft bewiesen. Die Distriparts Deutschland ist somit bereits das dritte Unternehmen der Simon Hegele Unternehmensgruppe, das in diesem Wettbewerb ausgezeichnet wurde.

Im Auftrag von compamedia, dem Ausrichter des Innovationswettbewerbs TOP 100, untersuchten der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team die Innovationskraft der Distriparts Deutschland GmbH. Die Forscher legten rund 120 Prüfkriterien aus fünf Kategorien zugrunde: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg. Das Erkenntnissinteresse der Untersuchung ist, ob Innovationen das Ergebnis planvollen Vorgehens oder ein Zufallsprodukt sind und ob sich Innovationsleistungen im Unternehmen fördern und damit wiederholen lassen (weitere Informationen zu den Prüfkriterien unter www.top100.de/pruefkriterien). Aufgrund der aktuellen Situation wurden in diesem Jahr auch der unternehmerische Umgang mit der Covid-19-Pandemie bewertet.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, zeigt sie doch die hohe Bedeutung innovativer Supply Chain Lösungen im Bereich der Ersatzteillogistik“, so Christoph Ludin, Geschäftsführer der Distriparts Deutschland GmbH und der Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Services mbH. „Unsere Dienstleistungen haben eine enorme Tiefe und sind sehr eng mit unseren Kunden auf deren Bedürfnisse abgestimmt. Wir legen dabei großen Wert auf das optimale Zusammenspiel mit den Kundensystemen und -prozessen und der kontinuierlichen Weiterentwicklung.“

Distriparts setzt hierbei auf maximale Digitalisierung und Einsatz moderner Technologien. Besonders innovative Merkmale sind laut Ludin beispielsweise die „KI“-gestützte Lagerhaltung, die in regelmäßigen Abständen die optimale Platzierung der Waren analysiert und Wege optimiert. Oder spezielle Softwaretools mit individuell hinterlegten Kundenprozessen, die dafür sorgen, dass jegliche Information über Ware, Verpackungsart, Versendungsvorschriften oder Mengenvorgaben in Sekundenschnelle verfügbar ist. Alle Vorgänge sind durchgängig papierlos abgebildet, mit KPIs verknüpft und liefern so allen Beteiligten maximale Transparenz für eine effiziente Steuerung der Supply Chain Prozesse.

Am 26. November gibt es noch einmal einen Anlass zum Feiern: Dann kommen alle Preisträger des aktuellen TOP 100-Jahrgangs zusammen, um auf dem 7. Deutschen Mittelstands-Summit in Ludwigsburg die Glückwünsche von Ranga Yogeshwar entgegenzunehmen. Der Wissenschaftsjournalist begleitet seit zehn Jahren den Innovationswettbewerb als Mentor.

Über die Distriparts Deutschland GmbH

Distriparts Deutschland, ein Unternehmen der Simon Hegele Gruppe,ist ein europaweit agierender Logistikdienstleister, vorrangig als innovatives Versorgungsunternehmen im Bereich der Ersatzteillogistik von großen Industrieunternehmen aktiv. Die Kernkompetenzen liegen auf logistischen Dienstleistungen mit vor- oder nachgelagerten Value Added Services. Im Bereich der Ersatzteillogistik bietet die Distriparts ihren Kunden sowohl kürzeste Reaktions- und Lieferzeiten, höchste Flexibilität, Lieferzuverlässigkeit und Prozesstransparenz als auch eine effiziente Retourenabwicklung.

Erfahren Sie mehr über Distriparts Deutschland GmbH.

Zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen?

Tel. +49 (0)721 57009 0

Zum Kontaktformular