„Lager-Radar" – der neue Echtzeit-Service für freie Lagerkapazitäten von Simon Hegele jetzt online!

Geschäftsentwicklung

veröffentlicht am 22.09.2020

Die Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service mbH setzt weiter auf Innovation und Schnelligkeit und hat auf die gestiegene Nachfrage nach kurzfristig verfügbaren Lagerflächen umgehend reagiert: Bedarfsträger erhalten ab sofort online und tagesaktuell Einsicht über frei verfügbare Lagerkapazitäten der Simon Hegele Logistikzentren. Die tagesaktuellen Daten des „Lager-Radar“ sind unkompliziert und jederzeit unter www.simon-hegele.com/lagerradar abrufbar. Simon Hegele reagiert damit auf die aktuelle Marktnachfrage nach kurzfristig verfügbaren Kapazitäten.

Das gegenwärtige dynamische Marktumfeld, geprägt von Covid-19, Handelskriegen sowie rasanten Veränderungen im Automobilsektor, zeigt eine Vielzahl unterschiedlicher Effekte auf die gewohnten Lieferketten deutscher Unternehmen: Die Nachfrage schwankt ungewöhnlich stark, Auslieferungen in das Ausland sind erschwert, Zukaufteile aus dem Ausland werden zu spät geliefert, Produktions-Niveaus können nicht gehalten oder produzierte Produkte nicht ausgeliefert werden.

Viele Unternehmen sind daher gezwungen, kurzfristig und unproblematisch zusätzliche Lager- und Logistiklösungen zu finden, zumeist mit sehr kurzem Vorlauf und zugleich ungewisser Perspektive hinsichtlich der erforderlichen Dauer.

„Gerade in dieser Zeit zahlt sich unser Supply Chain Know-how, gebündelt mit einem hohen Maß an Flexibilität und Kundenverständnis aus“, so Stefan Ulrich, CEO der Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Services mbH. „Es gilt, unseren Kunden Logistikressourcen schnell und effektiv zur Verfügung stellen zu können. Unser „Lager-Radar“ schafft hierbei einen erheblichen Mehrwert und ist der erste Schritt zu einer möglichen Lösung.“

Zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen?

Tel. +49 (0)721 57009 0

Zum Kontaktformular